Weingut & Distillerie Burgunderhof

Startseite » Weingut und Distillerie

Auszeichnung: Der Feinschmecker 2024

Das Expertenteam des Feinschmeckers hat auf der Suche nach den Besten der Besten mehr als 4.500 Weine verkostet und bewertet. Das Ergebnis: Der Burgunderhof in Hagnau am Bodensee gehört zu den “Besten Weingütern Deutschlands 2024”! Wir freuen uns über die Auszeichnung und sind stolz auf unseren Erfolg und unsere Leidenschaft für den Weinbau.

Mit einem Klick auf das Logo des Feinschmeckers sehen Sie die Urkunde für den Burgunderhof.

Genuss und Leidenschaft vereint

Wer die Familie Renn kennt, weiß, dass ihr Herz für die edlen Brände und Weine schlägt, die aus dem Burgunderhof hervorgehen. Dabei geht man keine Kompromisse bei Anbau und Verarbeitung ein. „Wer in dieser traumhaft schönen Landschaft lebt und arbeitet, der muss ihr auch einiges an Verantwortung entgegenbringen.“, sagt Andrea Renn, die Chef-Winzerin des Renn‘schen Weinguts am Bodensee und setzt dabei ausschließlich auf kontrolliert biologischen Anbau. 

Für die Brände sind Julica und Heiner Renn zuständig: „Das Geheimnis unserer edlen Brände besteht aus 1000 Feinheiten.“ Es werden ausschließlich Früchte aus den hauseigenen Gärten verwendet. „So kann ich von Anfang an jedes Detail unserer Edel-Brände planen und im Endeffekt noch besser herausarbeiten.“, erklärt der Chef-Brenner, der seine Handwerkskunst bereits in dritter Generation nun an Tochter Julica Renn weitergibt. Und diese hat mit ihrem erfolgreichen und prämierten Mile High 69 Gin ihr herausragendes Talent bereits bewiesen. Erfahren Sie hier mehr über die Distillerie des Burgunderhofes und den Dry Gin von Mile High 69.

Bekannt in der Region und auf der ganzen Welt: Alle Weine des Burgunderhofs wurden vielfach mit Goldmedaillen ausgezeichnet. Weitere internationale Auszeichnungen wie „Maison de Qualité, Feinschmecker, Mundus vini, Slow Food, Gault Millau“ sowie der „Beste badischer Spätburgunder Rotwein“ beweisen die erstklassige Qualität. Burgunderhof-Destillate genießen Gäste aus aller Welt in Gourmet-Restaurants, Top-Hotels, auf der Edel-Yacht MS Europa, in der Sansibar Sylt oder der Traube Tonbach.

Hier können Sie einzigartige Erlebnis-Highlights buchen:

Unser Weingut

Unser Weine sind feinfruchtig und elegant. Sie harmonieren mit einer Vielzahl von Speisen. Alle Weine des Burgunderhofs und seines Weingut Hagnau sind ECOVIN zertifiziert und damit nachgewiesenermaßen ausschließlich aus dem konsequent biologischen Anbau unserer eigenen Rebgärten.

Wir halten uns jedes Jahr an die einfache Rechnung: Gesunder Boden = gesunde Pflanzen = beste Rohstoffe. Und wir wissen: Je älter die Reben am richtigen Standort sind, desto geringer zwar der Ertrag, aber desto besser der Wein. Zur Herstellung unserer edlen Weine werden schließlich nur makellose, ausgereifte und unversehrt geerntete Trauben verwendet. Die Gärung des Mostes wird zügig eingeleitet und ständig überwacht. Nur wenn sauber, schnell und mit großer Vorsicht gearbeitet wird, reifen in angemessener Zeit rundum wohlschmeckende und bekömmliche Weine heran. Zu unseren im Weingut Hagnau produzierten Weinsorten zählen beliebte Rebarten wie Müller-Thurgau, Sauvignon Blanc, Grau- und Spätburgunder.

All unsere Weine wurden bereits schon mit Goldmedaillen ausgezeichnet. Weitere internationale Auszeichnungen wie „Maison de Qualité, Feinschmecker, Mundus vini, Slow Food, Gault Millau“ sowie der „Beste badischer Spätburgunder Rotwein“ zeigen, wie sehr die Qualität unseres Weingut Hagnau geschätzt wird. In 2019 wurden wir vom Feinschmecker in die Riege der besten Weingüter Deutschlands aufgenommen!

Impressionen

Distillerie

Vom Obst nur das Beste – für die besten Brände

Auch für unsere Destillate werden nur feinste, ausgereifte Zutaten verwendet – die besten Früchte aus eigenen Bio-Gärten. Geschmacksstoffe und Essenzen als Zugaben sind im Hause Renn verpönt. Den gesamten Herstellungsprozess entlang achtet Chef-Destillateur Heiner Renn auf jedes Detail: So darf für beste Qualität etwa kein Fallobst verwendet werden.

Schon bei der Gärung spielt die Sauberkeit eine außerordentliche Rolle, der Gärvorgang selbst ist schon nach 14 Tagen beendet – sonst geht das Bouquet verloren. Aus dem Fass im Keller holt Heiner Renn das gelbe Gold für seine Destillate und fängt an, sehr langsam zu brennen. Zwei bis drei Jahre müssen die Edelwässerchen nach dem Brennen in Holzfässern lagern, bevor sie in den Verkauf des Burgunderhof kommen – in feine Glaskaraffen und Fläschchen abgefüllt.

MILE HIGH 69®

by Julica Renn

MILE HIGH 69® ist ein feiner DRY GIN, meisterhaft von Hand hergestellt, ungefiltert und aus 19 ausgewählten Botanicals in aufwändiger Batch-Produktion destilliert. Auf nachträgliche Aromatisierung, Färbung und Süßung wird verzichtet. MILE HIGH 69® steht für einen GIN von höchster Qualität, pur und rein im Geschmack, in kleinster Auflage produziert und einzeln von Hand verplombt.

Die Destillateurin, Julica Renn, ist Wirtschaftswissenschaftlerin, Geschäftsführerin des Burgunderhofes Hagnau und begeisterte Pilotin. Mit ihrer  Experimentierfreude in der traditionsreichen Familien-Distillerie am Bodensee für die Komposition dieses außergewöhnlichen Gins verantwortlich. Ihr erklärtes Ziel:

„So viel Leidenschaft wie möglich muss ins Glas!“

Eine geheime und fein abgestimmte Rezeptur erzeugt den typisch reinen und puren Geschmack des MILE HIGH 69®. Der ungefilterte edle Tropfen wird aus 19 natürlichen Botanicals destilliert wie z. B. aus Wacholder, Süßmandel, Zitronenmelisse, Holunderblüte, Kumquats, Kiefernspitze, Limette und Gescheinen vom Müller-Thurgau. Entscheidend sind sorgfältige Auswahl, beste Qualität und eine harmonische Komposition.

Die ätherischen Bestandteile werden optimal gelöst und bringen die Aromen elegant zum Tragen. Pur auf Eis und klassisch mit Zitrone, so fühlt sich der MILE HIGH 69® besonders wohl. Ein GIN, der alle Sinne anspricht und ein optimal seidiges Erlebnis am Gaumen hinterlässt. MILE HIGH 69® ist liebevoll abgestimmt und so rein und ehrlich wie das Bodenseewasser, aus dem er entsteht.

Um eine hohe Qualität des MILE HIGH 69® GIN zu gewährleisten, ist die Menge der Produktion auf 1852 Flaschen pro Batch beschränkt. Davon abgesehen: die Brennerei, die auserlesenen Botanicals, das aufwändige Mazerations- und Destillationsverfahren sowie der hohe Qualitätsanspruch lassen keine großen Mengen zu.

Und warum „69“? Ein Schelm wer Böses dabei denkt. 69 Arbeitsschritte sind zur aufwendigen Herstellung dieses GINs von höchster Qualität erforderlich, die alle mit größter Sorgfalt und viel Geduld durchgeführt werden.

Öffnungszeiten

Unser Weingut & Destillerie bietet Ihnen weiterhin direkten Verkauf vor Ort.
Verkauf Wein & Destillate
Montag – Freitag
10.00 – 12.00 Uhr und
15.00 – 18.00 Uhr
Samstag nach vorheriger Anmeldung

Fragen und Antworten rund um unser Weingut im Burgunderhof

Bietet der Burgunderhof Weinproben oder Weintouren an?

Wir bieten Weinproben nur nach Absprache und entsprechend unserer Verfügbarkeiten an. 

Gibt es einen Online-Shop, in welchem die verschiedenen Weine gekauft werden können?

Ja, die Weine des Burgunderhofs stehen neben dem direkten täglichen Verkauf in der Hauptsaison von 9-18 Uhr vor Ort auch zum Erwerb im Online-Shop bereit. In der Nebensaison bitten wir für den direkten Kauf um Kontaktaufnahme, da hier die Öffnungszeiten variieren. 

Wann entstand das Weingut am Burgunderhof in Hagnau?

Unser Weingut entstand im Jahr 1975.

Welche Besonderheiten zeichnen die Weine des Burgunderhofs aus?

Jeder unserer Weine stammen aus einem biologischen Anbau in unseren eigenen Rebgärten. Zudem harmonieren sie zu einer Vielzahl von Speisen und können eine ECOVIN Zertifizierung nachweisen. Der Burgunderhof gehört außerdem zu den „Besten Weingütern Deutschlands 2024“ und weist eine dementsprechend hohe Qualität auf.  Eine weitere Besondertheit unseres Weinguts zeichnet sich darin aus, dass wir das erste ökologisch arbeitende Weingut am Bodensee sind. 

Welche Bedeutung hat das Leitbild ECOVIN?

Unser Weingut zeichnet sich durch einen ökologischen Anbau aus. Das Leitbild ECOVIN steht für verantwortungsvollen und zukunftsorientierten Weinbau und handelt nach der Einhaltung von Werten wie Biodiversität, Ressourcen- und Klimaschutz, Gentechnikfreiheit und dem ökologischen Gleichgewicht.